... und vieles spricht für
Autofahren ab 15 Jahren ...

Bereits ab 15 Jahren kannst du mit dem AM-Führerschein mit einem Auto unterwegs sein. Das hat viele Vorteile.

Du bist – im Gegensatz zu einem Moped – bei jedem Wetter sicher und trocken unterwegs. Du kannst vieles transportieren (Sportausrüstung, Musikinstrumente, Arbeitskleidung, aber auch dein Hund kann immer mit dabei sein.)

Noch ein Wort zum Thema Sicherheit:
Durch die Höchstgeschwindigkeit von 45km/h lernst du auf sichere Art und Weise das Autofahren. Wenn du mit 17 Jahren den B-Führerschein machst, warst du bereits viele (oft tausende) Kilometer im Straßenverkehr unterwegs. Eine Fahrpraxis, die dir voll und ganz zu Gute kommt.
Übrigens: Die Bonusstufe bei der Versicherung kannst du ebenfalls mitnehmen. Damit fängst du mit einer niedrigeren Stufe an.

>> Ich bin Patrick Fink. Spezialist für Autofahren ab 15 Jahren. <<

Seit vielen Jahren ermöglichen wir jungen Leuten sichere Mobilität bei jedem Wetter. Ich zeige dir, wie die Anmeldung funktioniert, stelle dir ein Fahrzeug auf den Übungsplatz, checke dir den Fahrschullehrer und, wenn du willst, die Versicherung und auch die Finanzierung. Für das Service deines Fahrzeuges bin ich auch zuständig. Beim Service haben wir uns was spezielles ausgedacht. Um € 1,- sind die Servicekosten bis zu 40.000 km abgedeckt. Da kommt nichts mehr dazu.

>> Warten auf den Bus? Dafür habe ich keine Zeit <<

Ich habe meinen Traumjob in der Hotellerie. Ob Sonne oder Regen, ob früh oder spät: Ich bin unabhängig und brauche keinen Bus. Damit mache ich die lukrativeren Dienste. Und auch bei kürzeren Arbeitspausen fahr ich schnell mal ins Fitness-Studio.

>> Ich hatte die Wahl zwischen
Moped und Auto <<

Ich habe mich mit 15 Jahren für die komfortablere Variante entschlossen. Jetzt, 3 Jahre später, habe ich die Schlussrechnung gemacht. Ein Moped wäre nicht viel billiger gewesen. Die Leasingrate mit € 89,-/mtl., das Service war komplett mit € 1,- und jetzt habe ich das Auto zum garantieren Fixpreis zurückgegeben. Das passt. Die Bonusstufe bei der Versicherung habe ich zum PKW mitgenommen.

>> Immer dabei <<

Mein Hund ist immer mit dabei. Beim Sport, beim Einkaufen und auch, wenn ich Oma besuche. Platz für alle: Mit Ligier und Microcar ist man – im Gegensatz zum Moped – zu zweit, auch mit viel Gepäck, bequem und sicher unterwegs. Auch der Hund fährt gerne mit – bei 660 Liter Kofferraum-Volumen.

>> Viele Dinge könnte ich so nicht erleben <<

Ob Kino oder Festival, zur Arbeit oder Bandprobe: Ich muss niemanden mehr fragen, ob er mich fahren kann oder schauen, wann der letzte Zug geht. Freiheit wie sie sein soll, das bedeutet: unabhängig von Eltern und Zugfahrplänen; mobil auch zu Orten, wo keine Öffis verkehren, zu jeder Jahreszeit, bei jedem Wetter; Sportsachen, Instrumente, Kleidung, Schlafsack, Zelt – alles dabei.

Beste Motorentechnik für Fahrspaß und Wirtschaftlichkeit

Common-Rail-Motor

  • verbessertes Drehmoment
  • 2,5l Verbrauch auf 100km
  • deutlich reduzierte CO2-Emmision

Easy Parking

  • einfaches Wegfahren durch elektronische Anfahrhilfe
  • einfaches Einparken
  • Fahrverhalten wie bei Automatik-PKW

Um € 1,- übernehmen wir deine Servicekosten bis zu 40.000km

oder max. bis zu 2 Jahren beim Kauf eines neuen Modells von Microcar oder Ligier mit DCI-Motor. Bei einem Microcar oder Ligier mit Progress-Motor bis 20.000km. Ausgenommen Flex.